Ich brauche einen neuen Namen

Ich brauche einen Benutzernamen. War ja klar, dass das mit dem Blogaccount viel schwieriger werden würde, als gedacht. Das ist doof, sich da jetzt gleich entscheiden zu müssen. So ein Name hängt einem doch ewig an. (Oder kann man den ändern? Keine Ahnung.) Bei meinem richtigem Namen konnte ich nicht selbst entscheiden und war trotzdem immer ganz zufrieden. Wie die Menschen in Nordkorea ja auch ganz zufrieden sein sollen damit, dass sie wirklich gar nichts entscheiden dürfen. So sagt man zumindest. („Man“ steht hier für Arian B., vor mehreren Monaten, in einer Kneipe, unter nur mäßigem Alkoholeinfluss. – Liebe Freunde, manchmal merke ich mir die unwichtigsten Sachen, die ihr so von euch gebt, aber die wirklich wichtigen vergesse ich. Naturgemäß kann ich mich nicht erinnern, je etwas vergessen zu haben, aber die ganzen [möglicherweise] vergessenen Dinge bleiben als ein Gefühl von etwas Vergessenem. Melancholie?) Aber Genaues weiß man nicht. (Dieses „man“ referiert auf eine größere Gruppe von Individuen. Denksportaufgabe: Ist die Gruppe der Individuen, die Genaues nicht wissen, identisch mit der Gruppe der Individuen, die nur Ungenaues wissen? Lösung: Sie ist es.) Könnte ich meinen richtigen Namen nehmen? Wäre das gerade gut oder gerade schlecht? (Unabhängig von der Qualität meines Namens.) Ich werde nicht meinen richtigen Nahmen nemen (absichtlicher doppelter Orthografiefehler ohne Hintersinn, nur aus Albernheit).

Nennt mich Ismael.

Warum? Darum:

„Der blasse Hilfsschulmeister – zerschlissen an Rock, Leib, Herz und Hirn – ich [Ismael; Anm. d. Bloggers] seh ihn jetzt vor mir. Ewig war er dabei, seine alten Lexika und Grammatiken mit einem seltsamen Taschentuche abzustauben, das wie zum Hohne geschmückt war mit all den fröhlichen Flaggen aller Nationen der Welt. Er liebte es, seine alten Grammatiken abzustauben; es erinnerte ihn irgendwie sanft an die eigene Sterblichkeit.“

Ismael hat begonnen, jedem Leichenzug hinterherzutrotten. Ismael ängstigt die Vorstellung, ein Hilfsschulmeister zu werden. Ismael heuert auf einem Walfangschiff an. Irgendwie toll.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Text veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Ich brauche einen neuen Namen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s