Großer schwarzer Kater entlaufen

Ich habe es gerade erst aus der Presse erfahren: Meiner Schwester Katarina ist ihr schwarzer Kater entlaufen. Da sie sehr an dem Tier hängt (wir alle mögen ihn, er ist wirklich ein ganzer Feiner und definitiv mehr, als nur eine schwarze Katze!), bitte ich alle Leser meines Blogs, die Augen offen zu halten und uns unbedingt Bescheid zu geben, wenn euch ein Tier über den Weg laufen sollte, auf das folgende Beschreibung zutrifft:

Der Kater ist mit Ausnahme von sieben einzelnen weißen Haaren auf der Brust vollkommen schwarz und sehr groß. Besonders, wenn man ihm im Dunkeln begegnet. Dann wirkt er gleich noch mal viel größer und auch sogar noch schwärzer. Nach dem Jungen vom Stamme der Grünhäute aus Michael Endes „Unendlicher Geschichte“ wurde er auf den Namen Atréju getauft. Er hört zwar nicht auf diesen Namen, doch ist sein Gehör ausgezeichnet. Wenn man mit einer Packung Trockenfutter klappert, kommt er normalerweise. Er kann dann auch größere Entfernungen mit beachtlicher Geschwindigkeit zurücklegen. Atréju hat grüne Augen mit mehr oder weniger schlitzförmiger Pupille, aus denen er jeden außer meine Schwester böse anguckt. Seine Nahrung besteht zum überwiegenden Teil aus Katzenfutter, er jagt aber auch erfolgreich Stubenfliegen, Hausspinnen, Weberknechte und Staubmilben. Dabei bewegt er sich trotz seines fortgeschrittenen Alters schnell und geschmeidig. Der Kater ist kastriert, riecht aber trotzdem sehr nach männlicher Katze. Er ist äußerst scheu und meidet im Normalfall die Nähe des Menschen. Solange es noch irgend möglich ist, versucht er zu fliehen. Wird er in die Enge getrieben, faucht er wild, attackiert aber erst dann, wenn man ihn ergreift. Versucht bitte unter keinen Umständen, das Tier selbst einzufangen! Der Kater hat äußerst scharfe Krallen und Zähne, mit denen er dem Menschen gefährlich werden kann, auch wenn bis heute keine Fälle von lebensbedrohlichen Verletzungen bekannt sind. Da sich der Kater nun im Freien aufhält, besteht außerdem die Möglichkeit, dass er durch scheinbar harmlose Kratzer und Bisse gefährliche Krankheiten übertragen könnte. Unbedingt von ihm fernhalten sollten sich Menschen, bei denen eine Disposition für Tierhaarallergien bekannt ist.

Atréju

Atréju

Wie der Presse zu entnehmen ist, kann über den momentanen Aufenthaltsort von Atréju nichts genaues gesagt werden. Einiges spricht für Nordrhein-Westfalen, da er aber sehr schnell wandert, könnte er in diesem Augenblick auch schon ganz woanders sein.

Ich bitte euch inständig, haltet die Augen offen, leitet diesen Artikel auch an Freunde und Bekannte weiter und gebt uns umbedingt Bescheid, wenn ihr einer Katze begegnet, auf die obige Beschreibung zutrifft.

Advertisements

3 Kommentare zu “Großer schwarzer Kater entlaufen

  1. Hat er etwa schon aus Belgien wieder zurück gefunden nach Schwäbisch-Hall, unser Atréju? Das wäre ja toll! Dann klapper am besten mal mit der Trockenfutterpackung und geb der BILD bescheid, dass sich die Sache mit dem Panther erledigt hat.

  2. Ich sehe gerade, dass die BILD-Zeitung die Handy-Kameraaufnahmen, die der belgische Pils-Sammler von Atréju gemacht hat, inzwischen von ihrer Website genommen hat. Brauchst du dann also auch nicht mehr bescheid zu sagen.
    Was bin ich froh, dass das alles noch mal gut gegangen ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s