Mittwoch, den 26. Mai,

also in einer Woche, findet im Filmcafé in der Schliemannstraße 15, im Prenzlauerberg eine Veranstaltung statt, die man nicht verpassen sollte: „Fang den Film“ das brandneue Berliner Filmquiz.

Doreen Butze, Björn Helbig und ich  haben uns die Aufgabe gestellt, euch dann Aufgaben zu stellen. Und das ist eine, an der wir gerade gewaltig wachsen, denn sie ist nicht einfach. Wir haben uns viele schöne Fragen ausgedacht. Manche, von denen wir denken, sie sind leicht, aber vielleicht sind sie schwer, manche, von denen wir denken, sie sind schwer, aber vielleicht sind sie leicht, und manche dazwischen. Und wir haben uns noch mehr und noch schönere Kategorien und Spiele überlegt, wir haben Ton und Bild und Text und Multitaskingmediaalles und wir werden alle Spaß haben oder sterben.

Und wir haben einen Trailer. Geschnitten hat ihn Robert Staffl mit uns und die Musik ist ein Teil aus dem Stück „Ruf 5“, das uns Michael Tur zur Verfügung gestellt hat. Danke euch beiden! Und welche Filme drinstecken, könnt ihr ja schon mal zum Warmwerden für nächste Woche raten bzw. wissen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s